TIERSCHUTZUNTERRICHT

Seit dem Jahr 2000 gibt es im Haus der Tiere in Ostermünchen die Möglichkeit den Tierschutzunterricht zu besuchen Dieses Angebot wird von Lehrern und Kindern sehr positiv angenommen. Es muss festgestellt werden dass, obwohl Tierschutz im Ethik- und Biologieunterricht der Schulen sehr wohl zum Unterrichtsplan gehört, jedoch aus Mangel an gutem Info-Material und auch Zeit dieses Thema sehr stiefmütterlich behandelt wird.

Wir unterrichten stufengerecht. Den 6-9-jährigen werden kindgerechte Filme und Geschichten gezeigt.
Ab 10 Jahren beinhaltet das Programm Tierschutzgeschichte, Tierethik, sowie Filmvorführungen zu den verschiedensten Themen wie Fallenstellerei, Pelztierhaltung, Zirkustiere usw.
Ab 12 Jahren erfasst das Programm alle Tierschutzthemen u.a. auch Tierversuche und Alternativen zum Tierversuch.

Wie jedes Mal dürfen die Kinder nach einer Pause das Katzenhaus besuchen. Anschliessend sprechen wir über unsere heimischen Haustiere und wie wir helfen können, das oft schlimme Schicksal von Hunden, Katzen und Kleintieren zu verbessern. Die Kinder haben auch Gelegenheit zur Diskussion.

Die Lehrer erhalten von uns eine Arbeitsmappe, die im Sekretariat der jeweiligen Schule auch den anderen Lehrkräften zur Verfügung stehen sollte.

Mittlerweile empfehlen die Lehrer untereinander unseren Tierschutzunterricht.

Wir Tierschützer hoffen natürlich, dass bei den Kindern von dem "Gehörten" auch möglichst viel "hängen" bleibt.

Zeitlicher Ablauf des Tierschutzunterrichts
Beginn: 8.30 Uhr / Ende: 11.30 Uhr

Anmeldung für den Tierschutzunterricht im "Haus der Tiere" in Ostermünchen bei:

Tel. 08067 / 180 301


Copyright © 2006 Interessengemeinschaft Mensch und Tier e. V.